Freunden weiterleiten

Bora 1J / Jetta 1J


Der Name Jetta leitet sich vom Begriff "Jetstream" ab, einem starken Luftstrom in der Tropo- oder Stratosphäre. In Europa wurden für die dritte und vierte Generation die Namen VW Bora (Basis: Golf 4) und VW Vento (Basis: Golf III) verwendet. Durch die veränderten Namen erhoffte sich VW höhere Absatzzahlen des Modells in Europa, wobei diese Modellreihe, in Vergleich mit dem Erfolg des VW Golf, sich dort bisher nicht richtig durchsetzen konnte. In Amerika dagegen hat der Jetta "Kult"-Status und erfreut sich größter Popularität, was auch der Grund dafür war, dass bei diesem VW-Modell der Name Jetta stets beibehalten wurde. Der Name Bora wäre auf dem nordamerikanischen Markt auch wegen seiner Ähnlichkeit zum englischen "boring" (langweilig) problematisch gewesen, auch ein Grund warum Volkswagen davon absah, diesen Namen dort einzuführen. Außerdem verkaufte sich das Modell unter dem bisherigen Namen dort blendend, es ist dort das meistverkaufte Volkswagen-Modell.