Freunden weiterleiten

965 Turbo


Ab 1990 kam das Spitzenmodell, der neue 911 Turbo auf Basis des 964 heraus. Bei diesem Modell wurden viele Merkmale des Porsche 930, wie z.B. die breiten Kotflügel vorne und hinten, sowie der große Heckflügel übernommen.
Neben dem 3,6-Liter-Motor der Carrera-Modelle wurde traditionell das Topmodell, der Turbo, mit einem luftgekühlten Sechszylinder-Boxermotor mit Turbolader und Ladeluftkühler ausgerüstet. Der Motor hatte einen Hubraum von zunächst 3299 cm³ (3,3 Liter), wie beim Porsche 930 und leistete 235 kW (320 PS). Später wurde der Hubraum des 911 Turbos auf 3600 cm³ (3,6 Liter) und die Leistung dabei auf 265 kW (360 PS) angehoben.