Freunden weiterleiten

997 Turbo Facelift


Im Jahr 2008 wurde die Modellreihe einem Facelift unterzogen: Die Lufteinlässe und Stossfänger wurden geändert und erstmals im 911 sind die Rückleuchten, Blinker, Bremslichter und das Tagfahr- und Positionslicht (Standlicht) in LED-Technik ausgeführt. Eine weitere Neuerung sind die serienmässigen Bi-Xenon-Scheinwerfer sowie das optionale Kurvenlicht. Die allradgetriebenen Modelle Carrera 4 und Carrera 4S haben jetzt eine rote Leiste zwischen den Rückleuchten

Die grösste Veränderung fand beim Antrieb statt: Die völlig neu konstruierten DFI-Motoren (Direct Fuel Injection) arbeiten mit Benzindirekteinspritzung. Die Vorteile sind eine höhere Leistung bei gleichzeitig verringertem Verbrauch. So haben die Modelle Carrera und Carrera 4 eine Leistungssteigerung von 15 kW (20 PS) auf 254 kW (345 PS) erfahren; bei den Modellen Carrera S und Carrera 4S wurde die Leistung von 261 kW (355 PS) auf 283 kW (385 PS) gesteigert. Eine weitere technische Neuerung ist das optionale Porsche-Doppelkupplungsgetriebe (PDK), welches ein Schalten ohne Zugkraftunterbrechung zulässt. Zur Erzielung niedriger Verbrauchswerte und Emissionen besitzt es einen langübersetzten siebten Gang. Die Höchstgeschwindigkeit wird im sechsten Gang erreicht.

Die „S“-Modelle haben serienmässig ein 10 mm tiefergelegtes Fahrwerk mit dem elektronisch gesteuerten Porsche Active Suspension Management (PASM) und zwei wählbaren Einstellungen: Normal und Sport. Nur für die Coupe-Ausführung mit 19"-Rädern ist das gegenüber der Normalausführung 20mm tiefergelegte neue PASM-Sportfahrwerk lieferbar, das härter abgestimmt ist und eine zusätzliche mechanische Hinterachs-Quersperre aufweist.

Das serienmässige Porsche Communication Management (PCM) mit DVD-Laufwerk wurde überarbeitet: alle Funktionen können jetzt über ein 6,5"-TFT-Farbdisplay mit Touchscreen gesteuert werden. Optional wird ein Navigations- und Telefonmodul sowie ein TV-Tuner für analoges und DVB-T-Fernsehen angeboten, der aus Sicherheitsgründen nur im Stand aktiviert werden kann.